25.07.-13.09.2015: „Piece of Mind“ – Textilkunst von Ben Venom

Bei der dritten Ausgabe der

Kunstreihe „ART in B – Kunst in Buttenheim“ des Marktes Buttenheim dreht sich

alles um Stoffe und Textilien, denn der amerikanische Quiltkünstler Ben Venom

wird im Levi Strauss Museum seine außergewöhnlichen Werke  präsentieren.

 

Quilten ist eigentlich ein

traditionelles und in den letzten Jahren wieder in Mode gekommenes  Handwerk, bei dem (gebrauchte) Stoffstücke zu

neuen Motiven und Objekten, am häufigsten Stepp- und Patchworkdecken,

zusammengenäht werden. Die Muster sind oft geometrisch; komplexere Darstellungen

entstehen in der Regel durch Applikationen.

 

Ben Venom bewegt sich mit seinen

Werken im Bereich dieser traditionellen Techniken, doch anstatt an die

bestehenden Konventionen und Muster anzuknüpfen lässt er 

Quilts entstehen, die weit jenseits der typischen Vorstellungen sind. Er

zerschneidet Motorrad- und Heavy Metal T-Shirts sowie getragene Jeans und

verarbeitet sie zu spektakulären handgearbeiteten Textilkunstwerken.

 

Seine außergewöhnlichen Werke

leben vom Gegensatz traditioneller Handwerkstechnik und extremer Elemente, die

in sozialen Randgruppen zu finden sind. Sie entstehen aus recycleten,

modernen  Materialien mit Techniken, die

normalerweise mit Großmutters Nähzirkel in Verbindung stehen.  Die Motive orientieren sich an klassischen

Tattoos und den „Kutten“ der Motorradgangs. Ben Venom setzt somit die

“weiche“  Häuslichkeit des Quiltens und

der Textilien in Kontrast zu „harten“, Motiven der Heavy Metal Musik.

 

Der Künstler lebt und arbeitet in

San Francisco und stellte seine Werke mittlerweile in etlichen amerikanischen

Großstädten, z.B. Atlanta, New York, Los Angeles, Miami, Portland, Honolulu

aber auch in England, Irland, Dänemark, Deutschland und Korea aus. Der Kontakt

nach Buttenheim entstand während der gemeinsamen Teilnahme mit dem Levi Strauss

Museum an der internationalen Ausstellung „Denim“ im National Folk Museum of

Korea in Seoul.

 

Die Ausstellung ist ein weiteres

Highlight der Kunstreihe „ART in B

Kunst in Buttenheim“ mit namhaften Künstlern, die seit 2010 eine feste Größe im

Veranstaltungskalender des Marktes Buttenheim darstellt.  ART in B ist auch ein Forum

für Ideen,  zur Weiterentwicklung und

Stärkung von Geist und Seele der Gemeinde, zur Stiftung von Identität und zur

Ergänzung des gesellschaftlichen Lebens –weit über die Grenzen Buttenheims

hinaus.